Startseite

Poesie und Realität miteinander zu verbinden bestimmt die Arbeitswelt von Malermeister August Mischinger aus Fresing. Das Ergebnis ist eine Art „Fantastischer Realismus“, in dem viele romantische Elemente ihren Platz finden.

Künstler und Handwerker, Illussionist und Magier – wie kaum ein anderer versteht es der südsteirische Maler für seine Auftraggeber Wohlfühlwelten mit außergewöhnlichem Erlebnisfaktor zu schaffen. Mit viel Feingefühl für Licht und Raum schafft August Mischinger formschöne, sinnliche Alltagsobjekte, in dem er bunte, harmonische Traumwelten ohne Ecken und Kanten auf seine Objekte setzt.

Diese finden sich sowohl In- als auch Outdoor und so verwandelt der gelernte Maler und Schriftenmaler so manche graue Fassade in eine grandiose, farbenreiche Installation voller Leidenschaft.

Das Besondere daran: Alle Motive werden von ihm frei entworfen, Kundenwünsche dabei berücksichtigt.

Die Ausführung erfolgt ohne technische Hilfsmittel, alles wird handskizziert und gezeichnet, auch erforderliche Schriftschablonen stellt Malermeister August Mischinger selbst her.

Und während Kollegen meist Entwürfe mit Lichtprojektoren als Vorlage auf die Wände projezieren und nachzeichnen oder nachmalen, gibt es bei August Mischinger nur solide, freie Handarbeit. Keine Computer kommen bei ihm zum Einsatz, jede einzelne Arbeit wird durch seine ureigene Philisophie und brilliante Technik ganz bewusst erlebbar gemacht.

Das Ergebnis ist eine harmonische Gesamtkomposition mit fließenden Übergängen zwischen Erlebten und Erlebbaren, zwischen Realität und künstlerischer Sensibilität. So entstehen Bilder, die ohne große Gesten auskommen und trotzdem viel Aussagekraft besitzen.